Einkaufen im Norden Deutschlands abseits der Großstädte

Im Norden Deutschlands zu leben ist wunderschön. Immerhin lockt hier der Nationalpark Wattenmeer und viele andere unberührte Landschaften. Viele Gäste reisen jedes Jahr in den Norden, um hier von der Hektik des Alltags abschalten zu können. Nicht nur am Festland, sondern auch auf den zahlreichen Inseln scheint das Leben ruhiger zu verlaufen. In den malerischen, kleinen Orten scheint die Zeit stillgestanden zu sein. Zwar ist die Lebensqualität hier wegen der herrlichen Natur besonders gut, allerdings müssen die Bewohner auch Abstriche machen. Oft ist die nächste Großstadt kilometerweit entfernt und die Einkaufsmöglichkeiten sind rar. In vielen Orten gibt es gerade einmal eine kleine Bäckerei, manchmal sogar einen Supermarkt. Um spezielle Dinge kaufen zu können, müssen die Bewohner eine lange Autofahrt in Kauf nehmen. Was vor 30 Jahren noch ein größeres Problem war, ist heute jedoch nicht mehr so sehr von Belang. Immerhin kann man nahezu alles online bestellen.

Welche Vorteile bietet online Shopping?

Menschen im Norden und in allen anderen Regionen Deutschlands nutzen vermehrt die Möglichkeit, ihre Einkäufe in der virtuellen Welt zu tätigen. Zögerlich ist man nur, was den Lebensmitteleinkauf über das Internet betrifft. Vom gesamten Umsatz, der im Lebensmitteleinzelhandel erzielt wird, stammt nur rund 1 Prozent aus dem online Handel. Bücher, Mode, Elektrogeräte sind jedoch die Highlights, die man immer wieder gerne in der virtuellen Welt bestellt. Der Einkauf im Internet bietet viele Vorteile, darunter:

  • Man muss sich an keine Öffnungszeiten halten
  • Anfahrtsweg entfällt (gerade für Menschen aus dem Norden in entlegenen Gebieten ein wichtiger Faktor)
  • Parkplatzsuche entfällt
  • Vergleich von Angeboten ist einfach
  • Man kann rasch von einem Geschäft in das nächste wechseln
  • Oft günstigere Angebote als im Fachhandel

Viele fragen sich warum die Preise in den online Shops oft wesentlich günstiger sind als in Filialen des Fachhandels. Der Grund dafür liegt daran, dass online Händler keine Miete für Geschäfte erhalten muss.

Außerdem sind bei online Shops weit weniger Mitarbeiter beschäftigt. Die Ersparnis für Personal und Miete kann an die Kunden durch günstigere Preise weitergegeben werden. Sparen kann man darüber hinaus, wenn man die attraktiven Rabatte nutzt, die online Händler gewähren. Informationen darüber erhält man in den regelmäßig versandten Newsletter. Wer diese abonniert, wird automatisch über aktuelle Aktionen und neue Produkte informiert.

Ist Einkaufen im Internet sicher?

Immer wieder ist in Zeitungen von dubiosen Händlern zu lesen, die ihre Kunden ausnehmen ohne die bestellte Ware jemals zu liefern. Damit man nicht selbst Opfer von Betrügern wird, sollte man die Merkmale seriöser online Shops kennen. Dazu zählt zum Beispiel dass der Name des Geschäftsinhabers auf der Homepage veröffentlicht wird. Seriöse Anbieter haben darüber hinaus auch einen professionellen Kundenservice, den Interessenten und Kunden per mail, Telefon oder über andere Kanäle erreichen können. Ein wichtiger Punkt beim online Shopping ist die Zahlung. Diese sollte in jedem Fall über eine sichere Leitung erfolgen, die man an dem Https in der Browserzeile erkennt. Dabei werden verschiedene Möglichkeiten zur Zahlung angeboten, wie zum Beispiel:

  • Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • E-Wallets
  • Paysafecard

Bei Stammkunden wird manchmal auch die Möglichkeit, nach Erhalt der Ware mit Rechnung zu bezahlen eingeräumt. Bei seriösen online Shops erhält man per E-Mail eine Bestätigung über die erfolgte Bestellung. Darin sind die georderten Waren und die Preise noch einmal genau aufgelistet.

Im Ausland bestellen?

Wer sich das Impressum des online Shops ansieht, findet hier in der Regel auch Informationen über den Firmensitz. Befindet sich dieser im Ausland, sollte man Vorsicht walten lassen. Zwar gibt es überall auf der Welt seriöse online Shops, allerdings werden die Waren ja mit der Post oder einem Paketdienst zugestellt. Kommen die Artikel aus einem online Shop, der sich nicht in Deutschland befindet, muss man oft mit deutlich höheren Versandkosten rechnen. Außerdem gelten manchmal bei Firmen im Ausland andere Bedingungen, was zum Beispiel den Rückversand betrifft. Gefallen die Waren nicht oder bestehen Mängel, hat man als Kunde immerhin das Recht, die Artikel zu retournieren. Oft muss man für den Rückversand jedoch selbst bezahlen. Das kann bei Bestellungen aus dem Ausland teuer zu stehen kommen. 

Fazit

Wer im schönen Norden Deutschlands wohnt und noch dazu in einer entlegenen Gegend, hat den Vorteil, die herrliche Natur direkt vor der Haustüre zu haben. Dafür sind große Einkaufszentren in vielen Regionen rar. Dank Internet steht einem jedoch die virtuelle Einkaufswelt zu jeder Tageszeit offen. Man setzt sich einfach vor den PC oder kauft über das Smartphone Waren ein. Dabei kann man rasch von einem Geschäft in das nächste wechseln und gemütlich die Angebote vergleichen. Allerdings sollte man sich vor der Bestellung genau über die Konditionen für die Bestellung und die Versandkosten informieren. Diese sind bei den Händlern unterschiedlich und können ganz schön teuer sein, wenn man sich für einen online Shop mit Firmensitz im Ausland entscheidet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.