Den Norden Europas fotografisch entdecken

nordlichtpost-daenemarkDuftender Nadelwald, raue Wellen und pfeifender Wind -mal im Hellen, mal im Dunkeln und einmal im Jahr gefeiert als Mittsommer oder bewundert als Polarnacht – das ist der Norden Europas. Eine atemberaubend schöne Flora und Fauna wartet darauf, entdeckt zu werden. Die Tierwelt ist vielschichtig. Mit ihren Geweihen schreiten Rentiere und Elche majestätisch durch die Lande. Welche Hotspots gibt es für eine Fotoreise? Doch welche Fotoausrüstung nehme ich mit?

Dänemark

Das erste Land auf einer Reise in Richtung Norden ist Dänemark. Gelegen zwischen der Ostsee, Nordsee und dem Kattegat bietet es unwahrscheinlich viel Küstenlinie als Fotokulisse. Dazu gibt es 480 Inseln. Nicht alle sind bewohnt. Auf der drittgrößten Insel Fünen lockt das Schloss Sandholt mit seiner malerischen, dörflichen Umgebung, reich an Tümpeln und Seen. Täglich wird das Kopenhagener Rathaus abgelichtet. Ein Erlebnis für Fotograf und Naturliebhaber gleichzeitig sind die Kreideklippen. Etwa auf der Insel Mon ragen sie bis zu 128 Meter au dem Meer und bilden einen unglaublichen Kontrast zu dem blauen Meer.

Finnland

Das Land der Moore, des Waldes und der Seen. Schon die klare Luft riecht nach Freiheit und Abenteuer. Und dennoch ist Finnland urgemütlich. Besuchen Sie Lappland und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft und dem einfachen, rauen Leben in den Bann ziehen. Besonders im reiseunfreundlichen Winter entstehen wunderbare Motive, die die Melancholie in ihrer Schönheit nicht besser zeigen könnten.

Weiterlesen Den Norden Europas fotografisch entdecken

Ein Eigenheim an der Nordsee

nordlicht-haus-kaufenDer Norden Deutschlands ist zweifelsohne eine der schönsten Gegenden des Landes. Es ist deshalb kein ungewöhnlicher Wunsch, wenn es einige Haushalte nach Norddeutschland zieht. Bedenkt man allerdings die Mietpreise in dieser Urlaubsregion, so stellt man sich automatisch die Fragen, ob ein Eigenheim an der Nordsee nicht sinnvoller wäre.

Überlegungen zu einem Immobilienkredit

Ohne ein entsprechendes Eigenkapital lässt sich der Traum nach einem eigenen Haus oder einer eigenen Wohnung nicht so leicht erfüllen. Die Alternative ist ein Immobilienkredit. Das würde sich aufgrund der Niedrigzinsphase auch lohnen, dennoch sollte man sich vorher die Frage stellen „Wieviel Kredit kann ich mir leisten„? Außerdem ist auch zu überlegen, ob man selber bauen oder kaufen sollte.

Weiterlesen Ein Eigenheim an der Nordsee

Die 5 grössten Konzerthallen im Norden Deuschlands

nordlichtpost-konzerthalleAuch im hohen Norden Deutschlands finden Sie mehrere große Konzerthallen, die für ihre publikumswirksamen Events bekannt sind. Seit Jahren geht der Trend in Deutschland hin zu großen modernen Mehrzweckhallen (auch unter der Bezeichnung Multifunktionshalle bekannt), die ein sehr hohes Fassungsvermögen an Besuchern haben und für viele verschiedene Arten von Veranstaltungen geeignet sind. So finden hier sowohl Konzerte als auch Versammlungen oder Sportevents statt – in Norddeutschland sind zum Beispiel in Hamburg, Bremen, Hannover, Kiel und Lübeck solche Konzerthallen, die teilweise auch als „Arena“ bezeichnet werden und Namen von Sponsoren als Namenszusatz tragen.

In HH ist die Barclaycard Arena (frühere Bezeichnung Color Line Arena bzw. O2 World Hamburg) mit einem Fassungsvermögen von 16.000 Besuchern zugleich auch einer der größten Veranstaltungsorte für Konzerte im stürmischen Norddeutschland. Die Barclaycard Arena liegt unmittelbar neben dem bekannten Volksparkstadion des HSV und steht natürlich in einem totalen Gegensatz zu sehr klassischen Konzertstätten in der Hansestadt wie der denkmalgeschützten Laeiszhalle von 1908. Ab Januar 2017 wird in der Hafenstadt an der Elbe zusätzlich nach dramatisch langer Bauphase die jetzt schon als neues Wahrzeichen weltberühmte Elbphilharmonie den ersten Soundcheck mit Mikrofon Test erleben.

Weiterlesen Die 5 grössten Konzerthallen im Norden Deuschlands

Der Handel mit CFD’s – worauf zu achten ist

Der Handel mit CFD`s (steht für: Contract for Difference), auch als Differenzkontrakte bezeichnet, ist für die Trader eine attraktive Form und ideale Alternative zum herkömmlichen Aktienhandel. Aufgrund des recht simplen Konstrukts dieser Handelsform, ist diese auch für Einsteiger optimal geeignet. Doch insbesondere Newcomer auf diesem Gebiet ist es dringend zu empfehlen, sich bereits vorab mit wissenswerten und nützlichen Hintergrundinformationen versorgen. Das Traden mit CFD´s ist eine hochspekulative Angelegenheit, die ohne das notwendige Know How auch den Totalverlust des eigenen Kapitals bedeuten kann. Sobald man sich bewusst ist, dass mit den hohen Chancen auf lukrative Gewinne auch das Risiko ansteigt, ist der erste Schritt in die richtige Richtung bereits vorgenommen worden.

Das Prinzip des CFD Handel

Vereinfacht lässt sich der Handel mit Differenzkontrakten mit einer „Wette“ auf fallende oder steigende Kurse des Basiswertes eines Finanzprodukts umschreiben. Man besitzt also die Möglichkeit zu kaufen, sofern man der Ansicht ist, dass die Marktpreise eines ausgewählten Finanzprodukts steigen werden. (Long Position). Zum anderen verkauft man sein Derivat, sofern man der Meinung ist, dass dessen Wert fallen wird. (Short Position).

Liegt man mit seiner Aussage richtig, so ergibt sich aus der Differenz des Grundwertes des Handelsguts der Ertrag. Entscheidet sich jedoch der Markt gegen die getroffene Entscheidung, so verliert man seinen Einsatz.

Weiterlesen Der Handel mit CFD’s – worauf zu achten ist

Fans aus dem Hohen Norden – Wie wird Facebook im Norden Deutschland genutzt

nordlichtpost-likesAuch im Hohen Norden ist der Siegeszug von Facebook als „dem“ sozialen Netzwerk mit herausragender Reichweite und Beliebtheit rasant. Nicht nur viele Privatpersonen sind inHamburg, Bremen oder dem ganzen Norden auf dieser Plattform mit einem eigenen Profil vertreten, sondern längst auch viele öffentliche Institutionen oder Firmen wie zum Beispiel Hotels oder Restaurants. Ein sehr erfolgreiches Instrument, seine Seite erfolgreicher zu machen, ist es, sich „Likes“ auf http://likeskaufen.com zu kaufen.

Die „Likes“ entscheiden über Erfolg oder Misserfolg einer Seite

Was nützt die schönste Seite in Hamburg oder Bremen, wenn Sie zu wenig „Likes“ haben? Wenn Sie zum Beispiel ein Restaurant, kleines Hotel oder auch einen Handwerksbetrieb im Norden haben, bringt ein liebevoll gestaltetes Profil bei Facebook noch keinen Erfolg. Sie müssen bei Suchmaschinen wie Google so weit wie möglich nach vorne kommen. Das erreichen Sie unter anderem mit möglichst vielen „Gefällt mir“- Klicks und häufigem Teilen Ihres Profils.

Weiterlesen Fans aus dem Hohen Norden – Wie wird Facebook im Norden Deutschland genutzt

Der Fußballgott trägt die Raute auf der Brust

Der VfL Wolfsburg war der erfolgreichste Nord-Klub in der vergangenen Saison. Vize-Meister und damit sichere Champions League Teilnahme, Pokalsieger und offensichtlich der neue Bayern Jäger Nummer eins.

Der SV Werder Bremen hat nach einer katastrophalen Hinrunde in diesem Jahr die Kurve mit dem neuen Trainer Viktor Skripnik noch gekratzt und hatte sogar bis zum letzten Spieltag die Chance die internationalen Plätze noch zu erreichen, was sie dann letztendlich doch nicht geschafft haben.

Weiterlesen Der Fußballgott trägt die Raute auf der Brust

Ein Land im Zeichen der Piraten – Störtebekerfestspiele in Marienhafe

Festspiele im Norden Reisen und Familie
Zu den siebten Störtebeker Festspielen kehrt der berüchtigte Pirat Klaus Störtebeker nach Marienhafe zurück.
Foto: djd/SKN/Ostfriesland-Bild

Alle drei Jahre kapert der Pirat Klaus Störtebeker die Freilichtbühne in Marienhafe. Wer die Festspiele im Störtebekerland erleben möchte, hat noch bis zum 15. August 2014 die Gelegenheit dazu.

Dieses Jahr ist es wieder so weit

Die Störtebeker Festspiele ziehen immer wieder Tausende Zuschauer in das Störtebekerland. Ganz gleich ob Kulturbegeisterte, Geschichtsliebhaber oder Piratenfans, die Aufführung der letzten anderthalb Lebensjahre des berühmten Piraten läuft unter dem Motto: „Keen Nüst för Störtebeker“, was ins Hochdeutsche übersetzt so viel bedeutet wie: „Kein Nest für Störtebeker“. Inzwischen handelt es sich bereits um die siebte Aufführung, welche in 21 Jahren dargeboten wird. Dabei treten mehr als 100 Schauspieler auf, die sich in historische Gewänder gehüllt haben. Musikalisch untermalt wird das Spektakel durch die Band Laway.

Weiterlesen Ein Land im Zeichen der Piraten – Störtebekerfestspiele in Marienhafe

Äpfel und der Kosmos Elbe – Eine herbstliche Reise in die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Elbe im Norden Deutschlands
Der Hafen der Hansestadt Stade mit dem Schwedenspeicher Museum. Die Elbe-Ausstellung beleuchtet den Einfluss der Elbe auf die Menschen, den Wandel des Schiffsverkehrs und des Handels der Region.
Foto: djd/Tourismusverband Landkreis Stade

Das Alte Land am Elbstrom ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Mitteleuropas. Ab Ende August werden die frischen Äpfel gepflückt, die dann bis in den November hinein Auge und Gaumen in zahlreichen Hofläden, Hofcafés oder auf einem der bunten Hoffeste erfreuen. Süßer Apfelkuchen, Aufläufe oder Apfel-Cordon Bleu stehen auf den Speisekarten der regionalen Restaurants.

Neben Äpfeln werden auch Kirschen, Birnen oder Pflaumen angeboten. Alle Infos über die Urlaubsregion gibt es beim Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V. unter www.urlaubsregion-altesland.de oder per Telefon unter 04142-813838.

Maritimes Flair in Stade und Buxtehude, Elbe-Ausstellung in Balje

Stade liegt an der Schwinge, Buxtehude an der Este. Beide Städte hatten durch diese Nebenflüsse eine Verbindung zur Elbe und wurden so zu bedeutenden Hansestädten. Auch heute sind die Häfen das Herzstück dieser Städte – mit Cafés und Restaurants mit einladenden Sommerterrassen direkt am Wasser gelegen. In den zwei charmanten Altstädten mit Fachwerkhäusern und bunten Fußgängerzonen pulsiert das Leben wie einst zur Zeit der Hanse. Hansetipp Stade: Elbe-Ausstellung im Schwedenspeicher.

Weiterlesen Äpfel und der Kosmos Elbe – Eine herbstliche Reise in die Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom